Feuerlauf – Entfache dein Inneres Feuer und mach Unmögliches möglich!

Feuerlauf – Ein Erlebnis, was immer mehr Menschen fasziniert.
Doch was hat es mit dem Feuerlauf auf sich und was kann er bewirken?

Hüseyin Mutlukal ist Mental- und Feuerlauftrainer und erklärt, was Feuerlauf ist und was damit möglich ist.


Feuerlauf ist eine Jahrtausende alte Tradition bei vielen Völkern und Kulturen, unabhängig von einer Religion.
Über´s Feuer gehen – unmöglich? Unsere Gedanken beeinflussen die Chemie in unserem Gehirn, das Gehirn beeinflusst wiederum den Rest unseres Körpers. So können wir mit unseren Gedanken unser Leben steuern.
In uns allen brennt ein Feuer – für jemanden oder für etwas. Durch Erziehung und Anpassung versuchen wir aber, es auf Sparflamme zu halten oder gar ganz zu löschen.
Barfuss über einen 650-900°C heißen Glutteppich zu gehen kann dein Leben verändern, zum Positiven. Alles, wirklich alles, was mit Feuer in Berührung kommt, verändert sich. Wasser verdampft, Metall schmilzt, Holz und Papier verbrennt, um als Rauch aufzusteigen. Feuer transformiert alles. Der Feuerlauf verändert auch uns, denn wir machen bisher „Unmögliches“ möglich. Wir können erkennen, dass die Angst vor dem Feuer die gleiche Angst ist, die uns oft im Alltag daran hindert, den nächsten Schritt zu gehen, der für unsere erwünschte Veränderung – beruflich oder privat – notwendig wäre.


Mit dem Gang über den roten Glutteppich können wir

  • alte, blockierende Glaubenssätze hinter uns lassen
  • Ängste überwinden
  • und unser Selbstvertrauen stärken

Wir können unser Potenzial voll entfalten und spüren, was in uns steckt.

Das Spüren dieser Kräfte und das Wissen, dass wir dies alles in uns haben, hilft uns auch im Alltag, die ein oder andere Herausforderung viel lässiger anzupacken. Es geht hier nicht um einen kurzen Adrenalinkick, sondern um den Wunsch etwas für sich zu tun, weiterzukommen oder etwas zu verändern. Durch eine über viele Jahre bewährte, gezielte Vorbereitung ist es jedem, unabhängig von Alter oder Geschlecht möglich, heil über die Glut zu laufen.

Der abschließende Gang über den Glutteppich ist freiwillig, niemand wird dazu gezwungen.
Es geht hier – wie im richtigen Leben auch – um Entscheidungen.
Auch die Entscheidung nicht zu laufen, ist Stärke. Dennoch, jeder der sich dafür entscheidet, kann es auch.

Zum Abschluss noch ein Satz aus der Eröffnungsrede von Nelson Mandela (1994)

Unsere größte Angst ist nicht die,dass wir unvollkommen sind.
Unsere größte Angst ist die ,über das Normal hinaus stark zu sein.


Bist du bereit, über dich selbst hinauszuwachsen?
Entfache dein Inneres Feuer und mach Unmögliches möglich!

Informieren Sie sich jetzt und unverbindlich über die nächsten Termine
unter www.dein-lebensfeuer.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bilder:  dein-lebensfeuer.de / Hüseyin Mutlukal