Buchtipp: Susann Sontag – „Schreiben Sie Ihr Lebensdrehbuch neu“

Selbsthilfe und Selbstcoaching wird für viele immer interessanter. Doch wie kann ich mir selbst helfen?

Susann Sontag gibt hierzu mit ihrem aktuellen Buch wunderbare Unterstützung. Beginnen Sie nun und…
„Schreiben Sie Ihr Lebensdrehbuch neu“

 

Birgit Tratberger fragte mich: “Für wen hast du dieses Buch geschrieben?“ Die Antwort ist einfach: Für alle, die mit ihrem Leben, mit ihrem Alltag, mit ihrem Job, mit ihren Beziehungen unzufrieden sind.

So flächendeckend? Ja, so flächendeckend!

Viele Menschen haben zunehmend das Gefühl, dem Leben so wie es sich für sie persönlich zeigt, nicht mehr gewachsen zu sein. Viele meiner Klienten und Leser, die mir persönlich schrieben und schreiben haben das Gefühl, wie Sisyphus einen Felsen den Berg hinaufzurollen unter Aufbietung aller ihrer Kräfte, um am Ende nur zu erleben, dass besagter Felsen den Berg wieder runterrollt. Eine Dauerschleife der Anstrengung, aus der sie keinen Weg raus finden. Und dieses Gefühl der Ohnmacht, des Versagen, des Opferdaseins kann sich auf jeden erdenklichen Lebensbereich erstrecken.


Nach über 20 Jahren Beratungserfahrung in meiner eigenen Praxis, Austausch mit Kollegen und den Erfahrungen meines eigenen Lebens konnte ich immer klarer erkennen, dass wir alle „denselben Felsen den Berg hinaufrollen“: wir wollen geliebt sein, wir wollen uns sicher fühlen, wir wollen in geborgenen Beziehungen leben. Kurz und rund: wir wollen glücklich leben.


Jeder von uns hat seine eigene Strategie entwickelt, um das zu erreichen. Eine dieser Strategien, die besonders von Frauen sehr gerne genutzt wird, ist, sich selbst „zu opfern“. Eine andere Strategie ist die: wenn ich nicht gewinnen kann, dann gehe ich in die Versagerrolle. So war für mich auch durch den engen Kontakt zu vielen Leser meiner ersten beiden Bücher klar: Das neue nunmehr dritte Buch soll sich damit beschäftigen, wie es konkret gelingen kann, diese negativen Rollen nicht nur loslassen, sondern das ganze „Lebens-Theaterstück“, komplett umzuschreiben. Wie kann es leicht und schnell gelingen, meine Lebenskompetenz wahrzunehmen und meine Lebensverantwortung ganz in meine Hände zu nehmen?


Zum einen zeige ich Ihnen, woher Ihre „Sisyphus-Gefühle“ kommen und wie Sie diese Gefühle erfolgreich verändern können, zum anderen haben einige meiner Klienten aktiv mitgeschrieben. Sie haben ihre eigenen Erfahrungen aufgeschrieben und teilen mit allen Lesern, was sie konkret im Alltag getan haben, um zu einer neuen Lebensqualität zu kommen. Wir haben gemeinsam herausgearbeitet, welche Impulse und Übungen aus unserer gemeinsamen Arbeit, meinen Klienten am besten geholfen haben und wir haben daraus „die drei Hausmittel“ entwickelt. Drei sehr konkrete, leicht durchführbare Schritte, um die eigene Lebenskompetenz sichtbar zu erfahren, die eigene Lebensverantwortung ganz in die eigenen Hände zu nehmen und dadurch die eigene Lebensqualität grundlegend zu verändern.


Das gedruckt Buch enthält einen Übungsanhang, den das Ebook nicht hat, weil das gedruckte Format so aufgebaut ist, dass jeder Leser/jede Leserin das Buch auch als eigenes Tagebuch führen kann. Es gibt wieder wie auch in dem Buch „Kennen Sie Ihren Weg?“ viel Platz zum Reinschreiben.

 


Susann Sontag „Schreiben Sie Ihr Lebensdrehbuch neu – Ein Lese- und Übungsbuch – ganzheitliche Selbsthilfe, um die Rolle als Opfer zu beenden und das eigene Leben Tag für Tag bewusst zu gestalten“
Lebensschritte Verlag 2014 – ISBN 978-3981588453



Gastbeitrag von Susann Sontag www.selbstvertrauen-info.de